Girls’ Day bei Sandoz. Ein perfekter Tag

 
  • Am 27. April hieß es wieder: Berufe mit Zukunft kennenlernen
  • 19 Mädchen aus 6 Neuen Mittelschulen der Umgebung besuchten aus Anlass des Girls‘ Day Tirols größten industriellen Ausbildungsbetrieb
  • Die Mädchen machten sich mit Lehrberufen in Naturwissenschaft und Technik vertraut
  • Resümee: Ein perfekter Tag

Kundl, Mai 2017 - Bereits zum siebten Mal öffnete die Sandoz GmbH ihre Türen für Schülerinnen und bot einen Tag lang die Gelegenheit, das Pharmaunternehmen kennenzulernen. Und das aus gutem Grund. Denn die Sandoz GmbH sucht motivierte Nachwuchskräfte für naturwissenschaftliche und technische Lehrberufe wie Labortechnik, Pharmatechnologie und Elektrotechnik. Steht bei ersteren die Zusammenarbeit mit Chemikern, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Forschern im Mittelpunkt, sind in der Technik handwerkliches Geschick und das Arbeiten mit modernen Geräten und Einrichtungen gefragt.

Der Girls‘ Day bot 19 Schülerinnen Gelegenheit, diese zukunftsorientierte Ausbildung zu erleben. Sandoz öffnete einen Tag lang Lehrlabors und Lehrwerkstätte für die interessierten Mädchen. Ein interaktiv gestaltetes Tagesprogramm ließ die Schülerinnen an der betrieblichen Praxis teilhaben.

Nach der Begrüßung im unternehmenseigenen Training Center standen Informationen über das Pharmaunternehmen und Einblicke in die Lehrlingsausbildung am Programm.

Höhepunkt des Tages war die praktische Arbeit. Ausgestattet mit Labormantel und Schutzbrille starteten die jungen Teilnehmerinnen ins Labor und waren sichtlich begeistert, eigene Kosmetika machen zu können und etwas für den Gaumen: Denn einige Mädchen entschieden sich für die Herstellung von Fruchtgummi. Für die Elektrotechnikerinnen ging es in die Lehrwerkstätte, wo ihr technisches und handwerkliches Geschick gefragt war.

Begleitet und betreut wurden die Schülerinnen von Sandoz Lehrlingen, die mit Engagement ihr Wissen weitergaben und ihre Erfahrungen mit den Schülerinnen teilten.

Zum Abschluss des Tages wurden bei einem gemütlichen Beisammensein die verdienten Teilnehmerzertifikate überreicht. Die strahlenden Augen der Schülerinnen zeigten, dass der Tag in Erinnerung bleiben wird, war es doch, wie eine Teilnehmerin meinte, „ein perfekter Tag.“

girls_day_pic1.jpg

Sandoz GmbH 2017. Girls‘ Day 2017: Im Labor wurden Experimente durchgeführt und Kosmetika sowie Fruchtgummi hergestellt.

girls_day_pic2.jpg

Sandoz GmbH 2017. Girls‘ Day 2017: Zum Abschluss gab es ein Teilnehmerinnenzertifikat und Erinnerungsfoto

Zur Sandoz GmbH

Die Sandoz GmbH mit Sitz in Kundl/ Tirol ist Teil der Novartis Gruppe mit über 5100 Mitarbeitern in Österreich. Das Unternehmen ist größter heimischer Pharmahersteller und -exporteur. Durch Spezialisierung auf biotechnologische Wirkstoffe und pharmazeutische Produkte entstehen in Tirol neben Antibiotika Novartis Biologika und Sandoz Biosimilars, die wichtige Fortschritte in der Therapie schwerer und chronisch entzündlicher Erkrankungen mit sich gebracht haben. Ein weiterer Novartis Standort ist das Schwesterunternehmen Ebewe in Unterach/ Attersee, das globale Novartis Kompetenzzentrum für injizierbare generische Krebsmedikamente.

Weitere Informationen

Dr. Gerda Ballik-Jaklitsch
Communications Manager Sandoz GmbH
+ 43 (0) 5338-200-5580
gerda.ballik-jaklitsch@sandoz.com

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.